Als Rentner in
Hartz IV

Im Rentenalter Hartz IV zu beziehen ist nicht unwahrscheinlich, selbst wenn man 45 Jahre gearbeitet hat.Wie sieht die derzeitige Situation für Arbeitnehmer aus? Selbst bei einem monatlichen Bruttoeinkommen von 2500€, würde man nach aktueller Rechnung nur ca. 850€ Rente netto erhalten. Und das ist ungefähr der aktuelle Hartz IV Satz. ​
 

Gleichberechtigung für Pensionskassen

Das Ungleichgewicht zwischen Direktversicherung und Pensionskasse bzgl. der Krankenversicherungspflicht in der Rentenphase ist aufgehoben. Wenn man den Vertrag z.B. nach einem Arbeitgeberwechsel privat fortführt, wurde bei Eintritt in das Rentenalter die Auszahlung nochmals mit Kranken- und Pflegeversicherung besteuert. 

Unternehmerwissen

​ bAV 14

In diesem Video gehe ich auf die Frage ein, ob die Differenz aus der Verpflichtung der Direktversicherung in die Bilanz mit aufgenommen werden muss. 

Unternehmerwissen

​ bAV 13

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall hat sich zu Zielrenten geäußert. Dort sieht man die neue Art der Rente als Vorteil. 

Unternehmerwissen

​ bAV 12

BU-Versicherungen in eine betriebliche Altersvorsorge einzubauen "verkauft" sich gut, weil die Beiträge dann vom Brutto bezahlt werden. Außerdem kommt man in Kollektivtarife leichter rein, weil die Gesundheitsfragen meist überschaubarer sind.
Aber ist das auch sinnvoll?

Unternehmerwissen

​ bAV 11

Die Unterschiede sind auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Sowohl im Rechtlichen, als auch von Seiten der Leistungsfähigkeit sind sie dennoch vorhanden. Insbesondere zu Zweiterem finden Sie hier 3 Unterschiede, die man auf den ersten Blick nicht sieht.

Unternehmerwissen

​ bAV 10

 Wie in den letzten Jahren auch, sind die Zinsen tendenziell gesunken. Insbesondere die Zinszusatzreserve und die Gefahr eines ZinsANSTIEGS (ja Anstieg, nicht Senkung) werden unterschätzt. Hier finden Sie die Erläuterungen dazu.

Unternehmerwissen

​ bAV 9

 Der arbeitsrechtliche Teil, der ja IMMER gleichzeitig entsteht, ist oft nicht oder nicht einheitlich geregelt.
Da hilft eine Versorgungsordnung für die bAV. 

Unternehmerwissen

​ bAV 8

Die U-Kasse wird häufig als Alternative zur PZ verwendet.
Sie kann ein gutes Mittel zur Altersvorsorge sein. Allerdings gibt es auch ein spezielles Nachschussrisiko, wenn bei der Installation nicht 100%ig sorgfältig gearbeitet wurde. 

Unternehmerwissen

​ bAV 7

Ein Video mit Fortbildungscharakter...
Was sind die wesentlichen Unterschiede und Merkmale? Und wo stecken Vorteile und Haftungspotential?

Unternehmerwissen

​ bAV 6

Opting-out, das Gegenteil des üblichen Vorgehens bei der Installation einer bAV im Unternehmen. Was ist das und welche Vor- und Nachteile gibt´s da? 

Unternehmerwissen

​ bAV 5

"Wunderwaffe" Protektor -
 Was ist dran? Wie viel Sicherheit bringt Protektor wirklich? 

Unternehmerwissen

​ bAV 4

Wenn ein Arbeitnehmer seinen  Arbeitgeber wechselt, die bAV aber dort verbleibt, ergibt sich immer ein Haftungspotential. ​
Wie geht man damit um?

Unternehmerwissen

​ bAV 3

Ihre Zeitersparnis: die wichtigsten Änderungen durch das BRSG im Überblick.

Unternehmerwissen

​ bAV 2

Kann man eine betriebliche Altersvorsorge kündigen? Welche Dinge sind zu beachten?
Gibt´s Stolpersteine, die man vermeiden sollte? 

Unternehmerwissen

​ bAV 1

Die Antwort auf das gesteigerte Risiko einer Haftung des Arbeitgebers bei der bAV aus der Niedrigzinsphase heißt  "Betriebsrentenstärkungsgesetz".
Was bedeutet das und wie wird es im Vergleich zur jetzigen Regelung?

Das könnte Sie auch interessieren...


Unternehmerwissen

​ Pensionszusage

Investorenwissen 
Geldanlage

Noch Fragen? 



Möchten Sie gern mehr erfahren zu unserer Arbeitsweise und Ihren Vorteile daraus, oder haben Sie konkrete Fragen?
Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Ihre Nachricht!